libri di italiano

InCLASSE Der Schulsitz

Italian Language School in Verona

Unsere Italienisch-Sprachschule in Verona befindet sich in einer historischen Stadtvilla aus dem Jahre 1800. Gelegen in einer ruhigen Straße, nur wenige Meter von der beeindruckenden Arena und lediglich 20 Fußminuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist sie ein idealer Ort, um die gastfreundliche Atmosphäre Veronas zu genießen und um in einem ganz und gar authentischen Rahmen, mit uns zusammen Italienisch zu lernen.

Die zentrale Lage ist noch dazu perfekt, um von unserer Sprachschule aus, Verona zu erkunden. Typisch italienisch, lebendig und mit einer wunderschönen, pittoresken Altstadt hat Verona für jeden etwas zu bieten. Sowohl historisch bedeutende Orte wie die Piazza Bra, das Haus der Julia mit dem berühmtesten Balkon der Literaturgeschichte und die mittelalterliche Festung Castelvecchio als auch die eleganten Einkaufsstraßen, die typisch veronesischen Bars und Trattorien sind nach einem kurzen Spaziergang zu erreichen.

Unsere Sprachschule in Verona

Unsere Räume sind lichtdurchflutet und geräumig, ideal für eine Gruppengröße zwischen 8 und 10 Personen. Nach dem Unterricht können sich die Studierenden in der sogenannten „aula relax“ treffen, um einen Kaffee zu trinken oder eine Kleinigkeit zu essen. Selbstverständlich gibt es bei uns auch WLAN, in das sich jeder mit dem eignen Laptop oder Smartphone einloggen kann.

Was uns noch sehr am Herzen liegt, sind unsere kulturellen Events: Jede Woche zeigt unsere Sprachschule in der „aula cinema“ alte und neue italienische Filme. Die „aula cinema“ ist ein großer Raum, den wir ganz der Filmkunst, die in Italien übrigens auch als die „siebte der freien Künste“ bezeichnet wird, gewidmet haben. Hier treffen sich Studierende und Lehrende, um gemeinsam Filme anzuschauen und anschließend darüber zu diskutieren. Auf Italienisch, natürlich! Wer sich dagegen einen Film aus unserer Filmbibliothek in seiner Unterkunft ansehen möchte oder aber sich ein bestimmtes Buch aus der Schule nach der Unterrichtsstunde in Ruhe anschauen möchte, kann sich das entsprechende Medium gratis – dank der Studierendenkarte – ausleihen.

Neugierig geworden auf die wohl romantischste Stadt Italiens und unsere kleine Sprachschule? Verona wartet auf dich! Benvenuto!

 

DAS TEAM

Die Schule für italienische Sprache und Kultur InClasse ist durch die Verbindung einer Gruppe von Dozenten entstanden. Diese haben im Laufe vieler Jahre wertvolle Erfahrungen im Unterrichten von Italienisch als Fremdsprache gesammelt. Aufgrund dieser Erfahrungen haben sie sich entschieden, eine neue Wirklichkeit zu schaffen, die ihren Vorstellungen vom Lernen entspricht: eine Schule mit einer familiären Atmosphäre, in welcher die Studierenden vom ersten Tag an einbezogen werden, ohne auf das Studium formeller und grammatikalischer Aspekte der Sprache verzichten zu müssen.

Für uns von InClasse ist es wichtig, dass die Lehrenden in lebendiger und dynamischer Art und Weise gegenwärtig sind, sowohl während der Lektionen, als auch in allen anderen von der Schule vorgeschlagenen Aktivitäten: angefangen von den kulturellen Ausflügen bis hin zu den gemeinsamen Abendessen.

Die Kompetenz und die Erfahrungen unserer Italienischlehrer/innen sind für uns von fundamentaler Bedeutung: Alle unsere Dozent/innen sind italienische Muttersprachler, die einen Hochschulabschluss in einem geisteswissenschaftlichen Fach haben, mindestens drei andere Fremdsprachen sprechen und über langjährige Erfahrung im Italienischunterricht, sei es in Italien, sei es im Ausland, verfügen. Jede/r von uns ist hoch spezialisiert im Unterrichten von Italienisch als Fremdsprache für Lernende aus allen möglichen Bereichen: für Kinder, Heranwachsende, Erwachsene und ältere Menschen, für Einwanderer, Studierende, Manager und Berufstätige, etc.

GAIA
teacher

GIACOMO
teacher

Giacomo_InClasse

ROMINA
teacher

VALENTINA
teacher

LEHRMETHODE

Die Lehrerinnen und Lehrer von InClasse sind alle hoch motivierte, italienische Muttersprachler. Die Unterrichtsmethoden der Schule basieren auf modernen Theorien der Didaktik und die Lehrenden halten sich immer auf dem Laufenden.

Ihr kommunikativer Ansatz berücksichtigt einerseits die Bedarfe (in sprachlicher und kommunikativer Hinsicht) der Studierenden, andererseits auch ihre Beweggründe für die Teilnahme am Sprachkurs. So werden sowohl die Bedürfnisse des einzelnen, als auch der individuelle Lernrhythmus in Betracht gezogen. Die Anzahl der Studierenden in einer Gruppe ist folglich sehr klein (maximal 8 Personen) und der Fortschritt jedes Teilnehmenden wird anhand von Abschlusstests regelmäßig kontrolliert.

Die Lehrerinnen und Lehrer legen besonderen Wert auf den spielerischen Aspekt des Lernens, der den Studierenden eine entspannte und positive Lernumgebung bietet. In einer solchen Atmosphäre fühlt sich jeder einzelne nicht beurteilt, sondern wird sich im Gegenteil seiner eigenen zentralen Rolle innerhalb des Lernprozesses bewusst: Rollenspiele, didaktische Spiele und kommunikative Tätigkeiten tragen nicht nur in natürlicher Weise zur Beherrschung der italienischen Sprache bei, sondern vermitteln auch das Wissen über die außersprachlichen Codes, die in jeder Sprache typisch sind. Der Unterricht wird in einer dynamischen, interaktiven Atmosphäre durchgeführt, in der jeder einzelne angespornt wird, die italienische Sprache zu nutzen. Grammatische Themen werden in funktionaler und deduktiver Art und Weise angegangen, immer in Bezug auf die sprachlichen Inhalte, die man zu fördern beabsichtigt.

Bei der Planung einer didaktischen Einheit wird das speziell für einen Kurs ausgearbeitete Unterrichtsmaterial durch moderne Texte und Bücher vervollständigt, mit dem Ziel, die bereits erworbenen Kenntnisse zu festigen, in Vergessenheit geratene Aspekte zu wiederholen und auf diese Weise einen zügigen Lernfortschritt zu ermöglichen. Da das ausgewählte Material möglichst immer einen Bezug zur Realität hat und sehr abwechslungsreich ist, nähern sich die Studierenden von Anfang an nicht an eine fiktive Sprache an, sondern an diejenige, die exakt der Sprache entspricht, die sie auf der Straße und im täglichen Leben antreffen und anwenden werden.

Bei der Wahl des Lehrmaterials legt das Team großen Wert auf die Nutzung neuester Technologien. Wir sind der Überzeugung, dass technologische Hilfsmittels auf der einen Seite ein wichtiger Katalysator für die Motivation sind, und auf der anderen Seite, dass Internetforen, Chats und interaktive Plattformen notwendige Kommunikationsmittel geworden sind, die jeder kennen und nutzen sollte.

Von zentraler Wichtigkeit ist auch das Verhältnis der Studierenden untereinander. Es kann einen ungezwungeneren und zweckmäßigeren Erwerb des Italienischen fördern. Deswegen bieten wir Aktivitäten an, die die Methoden des “Cooperative Learning” nutzen, so dass die Studierenden unter sich interagieren können, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Dabei nutzen sie die italienische Sprache in natürlicher Weise. Die Sprache wird also zu einem Lernmittel anstelle eines reinen Lernzwecks. Aktivitäten, wie beispielsweise ein Kochkurs oder ein Malkurs fördern nämlich genau diesen Aspekt: sie dienen als Mittel, um die italienischen Sprache zu erlernen.

Daher basieren unsere Techniken vor allem auf Simulationen und didaktischen Spielen, mit dem Ziel, das Gelernte sofort erfolgreich anwenden zu können.

SCHULORDNUNG

Im Folgenden informieren wir euch über die allgemeinen Regeln an unserer Schule und ihr erfahrt, unter welchen Bedingungen eure Anmeldung an unserer SprachschuleInClasse – Schule für italienische Sprache und Kultur verbindlich ist.

Unterricht

Eine Guppen-Unterrichtsstunde dauert 55 Minuten, Indiviual-Lektionen 60 Minuten. Die Kursstunden umfassen auch den Eingangstest, der verpflichtend ist, und den Abschlusstest. Die Teilnahme an einem 4-wöchigen Kurs garantiert nicht allein das Fortkommen in das nächsthöhere Sprachniveau. Gibt es nur eine einzige Person innerhalb eines bestimmten Sprachniveaus, wird der Unterricht dieser Person in Individualstunden umgewandelt: von einem 4-stündigen Standardkurs in einen 2-stündigen Individualunterricht. Es ist nicht möglich von einem Kurs, in dem man sich eingeschrieben hat, in eine andere Kursart zu wechseln.

Altersgrenze

Schüler/innen unter 18 Jahren müssen für die Anmeldung in einen Kurs eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern bzw. dem Erziehungsberechtigten beifügen.

Nationalfeiertage

Die Schule bleibt an den folgenen Tagen geschlossen: Ostermontag, Befreiungstag (25. April), Tag der Arbeit (1. Mai), Fest der Republik (2. Juni), Mariä Himmelfahrt (15. August), Allerheiligen (1. November), Unbefleckte Empfängnis (8. Dezember). Der Unterricht an diesen Tagen fällt aus und wird nicht nachgeholt.

Anzahlungen, Restforderungen un Zahlungsmodalitäten

Für eine definitive Reservierung eines Sprachkurses ist eine Anzahlung von 25% der Kosten des ausgewählten Kurses erforderlich. Die Restforderung muss bis spätestens zum Kursbeginn ausgeglichen werden. Dies kann durch eine Banküberweisung, in bar, mit internationalen Schecks oder mit Hilfe einer Kreditkarte erfolgen. Der/Die Student/in trägt die eventuell anfallenden Bankkosten.

Rücktritte und Erstattungen

Im Folgenden erläutern wir die Regeln, die InClasse – Schule für italienische Sprache und Kultur bei einer Stornierung oder einer Änderung eines Kurses anwendet.

In jedem Fall ist wichtig:

  • Dass ihr die Schule sofort schriftlich bei einem möglichen Stornierungs- oder Änderungswunsch informiert.
  • Dass Anzahlungen und andere geleistete Zahlungen nicht auf eine andere Person übertragbar sind.

Erstattungen für Kurse, die noch nicht begonnen haben:

  1. Wenn der Rücktritt vom Kurs im Sekretariat der Schule mindestens 30 Tage vor Beginn des Kurses schriftlich eingeht, wird der gesamte bereits gezahlte Betrag zurückerstattet.
  2. Wenn das Sekretariat der Schule den schriftlichen Rücktrittswunsch im Zeitraum von 30 bis 15 Tagen vor Kursbeginn erhält, werden 50% der bereits geleisteten Zahlungen zurückerstattet.
  3. Ab 14 Tage vor Kursbeginn erfolgt keine Rückzahlung mehr.

Erstattungen für Kurse, die bereits begonnen haben:

Wenn ein/e Student/in am Kurs nicht teilnimmt oder den Kurs vor dessen Ende abbricht, hat er/sie keinerlei Recht auf eine Erstattung. Verpasster Unterricht ist nicht rückzahlbar. Jede vom Studierenden gewünschte Unterbrechung während des Kurses muss mit dem Segretariat der Schule vor Beginn des Kurses abgesprochen und vereinbart werden.

Verantwortlichkeiten

InClasse kann in keiner Weise verantwortlich gemacht werden, wenn Ausfälle, Schäden oder Beeinträchtigungen durch Studierende verursacht werden.

InClasse lehnt jede Verantwortung ab, falls eine reservierte Leistung aus Gründen nicht verfügbar ist, die außerhalb der direkten Kontrolle von InClasse liegen.

Studierende werden für Schäden, die sie am Eigentum der Schule verursacht haben, zur Verantwortung gezogen.

Ausschlüsse

InClasse behält sich das Recht vor, diejenigen, die ein schwer tadelnswertes Verhalten anwenden, von der Schule zu verweisen. Im Falle eines Ausschlusses ist keinerlei Rückzahlung vorgesehen.

Unterkünfte

Die Schule bietet einen kostenlosen „Unterkunfts-Such-Service“ für alle bei InClasse eingeschriebenen Studierenden an. InClasse ist jedoch frei von jeder Verantwortung bzgl. der Beziehung zwischen dem Hauseigentümer und dem/der Student/in. Bei Beschwerden wendet euch bitte an das Segretariat. Falls die von euch angeführten Begründungen ernsthaft und berechtigt sind, wird euch eine neue Unterkunft zugewiesen. Wir fordern von allen Studierenden ein anständiges und angemessenes Verhalten während des Aufenthalts in der zur Verfügung gestellten Unterkunft. Bei Zuwiderhandlungen drohen schlimmstenfalls der Ausschluss aus der Unterkunft ohne Erstattung von Kosten.

Die Kosten der Unterkunft werden direkt an den Hauseigentümer in bar bezahlt.

Mit der Anmeldung in einen Kurs an unserer Schule verpflichtet sich jede/r Student/in die genannten Regeln zu respektieren. Alle Streitigkeiten unterliegen der Zuständigkeit der Gerichte von Verona.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close